20H1000 Extremismus - Gefahr für die Demokratie

Beginn Di., 08.09.2020, 18:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Landesamt für Verfassungsschutz

Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenwürde bilden die Grundlage unserer Gesellschaft. Doch Extremisten versuchen immer wieder, diese Grundprinzipien gewaltsam zu bekämpfen. Auf diese Phänomene richtet sich der Blick der Verfassungsschützer. Personen und Gruppen, die sich in Sachsen zum Rechts-, Links- oder islamistischen Extremismus bekennen, werden beobachtet und ihre Straftaten durch die Strafverfolgungsbehörden konsequent verfolgt. Aber welchen Umfang hat der politisch motivierte Extremismus tatsächlich in Sachsen? Woran erkennt man Islamismus? Was sind "Reichsbürger" und warum gelten sie als verfassungsfeindlich?
Das Landesamt für Verfassungsschutz informiert in dieser Veranstaltung über Gefahren und Gruppierungen in Sachsen und lädt zu einer Diskussion über aktuelle Sicherheitsfragen ein.

Auftakt der Veranstaltungsreihe "Keine Gewalt!" an der VHS Hoyerswerda.




Kursort

Raum 208

Lausitzer Platz 4
02977 Hoyerswerda

Termine

Datum
08.09.2020
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Lausitzer Platz 4, Raum 208