"Jeder kann Leben retten"

Neue Erste-Hilfe-Kurse für Fahrschüler, Eltern, Großeltern und Erzieher

„Jeder kann Leben retten – vom Kind bis zum Erwachsenen“, davon ist Janine Marko überzeugt. Vom DRK ausgebildet zeigt sie als freie Dozentin bei uns an der VHS Kindern, Fahrschülern und Eltern bei speziellen Erste-Hilfe-Kursen, was im Notfall zu tun ist. 

„Es ist wichtig, dass man sich untereinander helfen kann. Und schon mit einfachen Techniken lassen sich Leben retten“, erklärt Janine Marko. „Zuerst sollte man die betroffene Person anschauen und ansprechen. Ist derjenige bei Bewusstsein? Ist er verletzt?“, erklärt die Dozentin. Im zweiten Schritt gilt: Hilfe holen! „Ersthelfer müssen sich nicht allein um die Erste-Hilfe kümmern. Sie sollten Personen in der Umgebung auffordern, mitzuhelfen, den Notruf zu wählen oder im schlimmsten Falle bei der Reanimation zu unterstützen.“

In ihren Kursen spürt Janine Marko immer wieder Verunsicherung bei Teilnehmenden, die Angst davor haben, etwas falsch zu machen: „Keine Angst. Gebrochene Rippen können heilen. Die meisten Menschen sind nach einer Reanimation dankbar, dass ihnen das Leben gerettet wurde.“

Damit Helfer im Ernstfall jedoch wissen, was zu tun ist, empfiehlt sie, mindestens aller zwei Jahre einen Erste-Hilfe-Kurs zu besuchen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

In dem Erste-Hilfe-Kurs für Fahrschüler beispielsweise lernen Teilnehmende an der VHS das Verhalten in Notfallsituationen und den Umgang mit Verletzten im Straßenverkehr. In den vielseitigen Themenbereichen erhalten sie grundlegende Informationen zur Ersten Hilfe und werden zum Ersthelfer ausgebildet.

Das VHS-Angebot „Erste Hilfe am Kind“ richtet sich hingegen speziell an Eltern, Großeltern und alle, die mit Kindern zu tun haben. In diesem Kurs werden Teilnehmende speziell zu Maßnahmen bei Kindernotfällen geschult. Sie erlernen, bedrohliche Blutungen bei Kindern versorgt werden, aber auch die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, die bei Atemstörungen und Störungen des Herz-Kreislauf-Systems zu treffen sind. Wer mitmachen möchte, benötigt keine Vorkenntnisse.

Für diese Erste-Hilfe-Kurse an der VHS gibt es noch freie Plätze:
1.Hilfe-Kurs für Fahrschüler, 9. und 10.11.2022, jeweils 16 bis 19 Uhr
Erste Hilfe am Kind, 11.11.2022, 16 bis 20 Uhr
Erste Hilfe am Kind, 20.01.2023, 16 bis 20 Uhr