Programm >> Kursdetails

Details zu Kurs 18F5050 (Mutismus - warum schweigen Kinder, obwohl sie sprechen können?)

Kinder, die schweigen, fallen in zunächst nicht auf. Was aber kann der Pädagoge tun, wenn ein Kind seine Schüchternheit nicht überwinden will? Wie können Sie reagieren, wenn ein Kind nicht sprechen will, obwohl es laut Aussage der Eltern sprechen kann? Wo ist die Grenze zwischen schüchtern und mutistisch?
Die beiden Seminare, die aufeinander aufbauen, sollen zum einen Grundlagen über die Angststörung Mutismus
vermitteln und zum anderen den Pädagogen empfehlen, wie reagiert werden kann – also wie mit dem
Schweigen umgegangen werden sollte. Dürfen Sie als Pädagoge das Kind fordern? Dürfen Sie Druck ausüben
und wenn ja, wieviel? In den beiden Seminaren werden praxisorientiert folgende Inhaltsschwerpunkte erarbeitet:
• Grundlagen des Störungsbildes Mutismus (Klassifikation, Symptomatik, Epidemiologie)
• Ursachen des angstbedingten Schweigens
• Umgang mit betroffenen Kindern in der Kita/Schule/Hort/Freizeiteinrichtung
• Beratung der Eltern und des Umfelds von Betroffenen
Die TeilnehmerInnen bekommen anhand von Videobeispielen, Praxisanleitungen und Fallbesprechungen sowie
Diskussionen im Gruppensetting Kompetenzen im Umgang mit mutistischen Kindern vermittelt.
Eine einzelne Buchung ist nicht möglich, da beide Termine aufeinander aufbauen.

Status: wenig Teilnehmer

Details zum Kurs
Zeitraum: Donnerstag, 08.03.2018 bis Donnerstag, 15.03.2018,
von 16:00 bis 19:00 Uhr
an 2 Terminen
Kosten: 60,00 €


Kursraum:
  • Lupe Raum 209
    Lausitzer Platz4
    02977 Hoyerswerda

Dozent(en):

Einzeltermine:

 Herunterladen der Kurstage im iCalendar Format



<< Zurück   Drucken   Bestellen Sofort zur Anmeldung